Seite auswählen

Fürs fahrende Fachl

Dienstag, 8. Mai 2018

Fürs fahrende Fachl

Schon letztes Jahr habe ich für das „fahrende“ Fachl von der Kärntner „Fachlmeisterin“ Ingun einiges genäht, und auch heuer gibt es was von mir dort zu kaufen. Allerdings war ich jetzt etwas in Zeitnot, ich habe davon nämlich erst Ende letzter Woche erfahren, und mit dem langen Wochenende und der ganze Familie zuhause ist Zeit eher knapp…
Aber einiges habe ich doch geschafft:

Die Jeans-Notizbücher mussten natürlich auch dazu, die mag ich im Moment total gern:

Ebenfalls aus alten Jeans ein paar Tascherln mit Karabiner:

Die Geschenktaschen sind eigentlich aus der Idee heraus entstanden, dass es im Fachl sehr viel Kulinaik gibt. Mal sehen, ob diese Variante ankommt.

Eine davon (die grüne) habe ich versucht mit Flexfolie zu bebügeln – was in der Art aber nicht funktioniert, da muss ich noch was ändern.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This

Share this post with your friends!