Select Page

Kaffeepackung trifft Stoff

Mittwoch, 12. April 2017

Kaffeepackung trifft Stoff
Ich experimentiere sehr gerne herum und freue mich daher auch immer, wenn ich Anregungen im Netz finde. So wie letztes Wochenende, wo ich auf diesen Post gestoßen bin. Kaffeepackungen bügeln? Hmm, das stinkt doch sicher fürchterlich? Egal, ich musste es einfach ausprobieren!
Fazit: So schlimm ist das mit dem Stinken gar nicht. Und wenn man die richtige Temperatur erwischt, funktioniert das auch wirklich gut! Eine Brieftasche nach der Anleitung habe ich auch ausprobiert, die habe ich auf meinem privaten Blog gezeigt, weil ich sie erst einmal für mich selber ausprobieren möchte. Und auch optimieren. Oder ganz anders gestalten. Mal sehen.
Einstweilen habe ich einmal ein paar Herz-Tascherln für Einkaufswagenchips (oder Kleingeld) aus Resten der Kaffee-Utensilo und -Tascherl-„Produktion“ genäht:
Herzen für Einkaufschips
Ich hab ja selber so eines an meiner Tasche baumeln und finde es total praktisch. Und „herzig“ natürlich auch 😉
Zu finden sind die Herzen im ’s Fachl Klagenfurt.

2 Comments

  1. Anonym

    Sehr putzig, die Täschchen mit Herz.

    Viele Grüße von Anni

    Antworten

Ich freue mich über deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This

Share this post with your friends!